Trombone Gang'Stars
Volksmusik

Trombone Gang’Stars

BLÄSERENSEMBLE
Konzerte: 10 – 10:30 h in VALTICE/Stadtplatz (Eröffnung)

sowie um 11:45,12:45,13:45,14:45,15:45,16:45 h in POYSDORF/Weingut Genießerhof Haimer

Das Ensemble besteht seit Herbst 2013 und wurde von den beiden Ensembleleitern Wolfgang Strasser und Karl Seimann gegründet. Die 4 jungen Männer

Lukas Huysza (16) – Posaune – Wilfersdorf – Musikverein Wilfersdorf und Umgebung
Matthias Prukl (16) – Posaune – Michelstetten – Jugendkapelle Staatz und Umgebung
Florian Strasser (15) – Posaune – Hüttendorf – Musikverein Wilfersdorf und Umgebung
Andreas Stöger (16) – Bassposaune – Paasdorf – Stadtkapelle Mistelbach

spielen neben Posaune auch noch andere Instrumente, wie z. B. Tenorhorn, Bariton, Klavier.

Neben vielen Auftritten im Rahmen von Konzerten, Benefizveranstaltungen, kirchlichen Festen und lokalen Feierlichkeiten, konnte das Ensemble bei den Wettbewerben „Spiel in kleinen Gruppen“  und „prima la musica“ sowohl solistisch als auch im Ensemble hervorragende Erfolge erspielen.



Volksmusik

Stallberg Sextett

VOLKSMUSIK
Konzerte: 9:30 – 11:00 h

Spielort: WILFERSDORF/Liechtensteinschloss

Die Stallberg Musikanten wurden 1993 in Großengersdorf gegründet und präsentieren dem Publikum schwungvolle, lebendige und junge Blasmusik.

Durch die Vielseitigkeit der Musikanten reicht das Repertoire von traditioneller österreichischer Musik, wie z.B. Märsche, böhmisch/mährische Polkas und Walzer über Werke von aktuellen zeitgenössischen Komponisten, insbesondere aus dem Weinviertel, wozu auch diverse Eigenkompositionen aus den Reihen der Stallberg Musikanten zählen, bis hin zu Evergreens und modernen Hit’s im Disco- und Big Band – Stil, welche vom Leiter, Robert Brenner, oft eigens arrangiert werden.


Volksmusik

Weinviertler Blos

BLASMUSIK
Konzerte: 10.00,10:45,11:30,13:00,13:45,14:30,15:15,16:00,16:45 h
Spielort: SCHRATTENBERG/Schaumühle

Der Ursprung der „WvB – Weinviertler Blos“ sind Musikanten die in verschiedenen Musikkapellen spielen und im Weinviertel dahoam san. Um ein Gegenstück für böhmische Blasmusik-die im Weinviertel sehr verbreitet ist-zu machen, überlegten wir österreichische bzw. alpenländische Volksmusik zu spielen, und so gründeten wir die „Weinviertler Blos“.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten geeignete Bläser zu finden, nahm das Ganze irgendwann Formen an, und so war unsere Besetzung vorerst komplett.

Wir mußten unser Repertoire und unsere Spielweise ändern da wir sehr stark von der böhmischen Blasmusik geprägt wurden. Es hörte sich am Anfang seltsam an, als wir versuchten einen boarischen im böhmische Stil zu spielen…Na ja aber wir lernten sehr schnell.

Josef „Joe“ Trunde – 1. Flügelhorn, hin und wieder Bass
Georg „Schurl“ Wolf – Steir. Harmonika und Bariton
Gerhard „Gertschi“ Kugler – 2. Flügelhorn
Franz „Bautschi“ Bauerfeind – Basstrompete, Bariton, Zugposaune
Thomas „Tom“ Aigner – Bass

http://www.weinviertlerblos.at/